Gemeinsam stark für den Erfolg!

Speedway Bundesliga Team 2017
Start The Engine!

Bundesliga Tabelle

 Platz   Team     Rennen   L.-P.   M.-P. 
1   Landshut Devils   4   200   6
2   Brokstedt Wikinger   4   192   6
3   MSC Wölfe Wittstock   4   171   4
4   MC Nordstern Stralsund   4   149   2
5   DMV White Tigers   4   142   2

 

 

Match Plan

Datum           Ergebnis 
  09.07.17       Brokstedt    : Tigers 57:29
 28.07.17      Landshut   : Stralsund 57:30
 30.07.17 Wittstock     :   Brokstedt 44:40
 30.09.17 Brokstedt     :   Landshut 45:39
 03.10.17 Landshut   : Brokstedt 88:80

 

 

Nächstes Rennen

DMV White Tigers zum Bundesligaauftakt beim Deutschen Meister

Teamchef René Schäfer fährt mit junger Truppe an die Ostsee – „Nordstern“ Stralsund ist favorisiert Am Samstag, 30. April, beginnt auch für die DMV White Tigers die neue Bundesligasaison. Und wie im Vorjahr reisen die „jungen Wilden“ zum Auftakt wieder an die Ostsee zu den „Nordsternen“ aus Stralsund.

Und hier wartet immerhin der amtierende Deutsche Mannschaftsmeister, der auch in dieser Saison wieder zu den Topfavoriten um die Meisterschaft zählt. Der Überraschungseffekt, den die „Tigers“ in Stralsund 2015 schufen und nur ganz knapp verloren, wird es in diesem Jahr nicht mehr geben – die Stralsunder sind gewarnt und werden konzentrierter ans Werk gehen. Dennoch schickt René Schäfer, der Teamchef der „DMV White Tigers“, wieder eine ganz junge Mannschaft in den Osten der Republik. Damit bleibt das Team ihrem Grundsatz treu, jungen deutschen Speedwayfahrer Chancen zu geben um sich mit etablierten Profis zu messen.

Das Durchschnittsalter der Mannschaft beträgt gerade mal 21,8 Jahre. Neu im Team ist René Deddens, der in der vergangenen Saison noch für den AC Landshut unterwegs war. Mit seinen 24 Jahren passt er genau ins Konzept und ist eine Bereicherung für die „Tigers“. Der Däne Nicolai Klindt, der auch erst 27 Jahre alt ist, zählt zu den Erfahrenen und wird das junge Team anführen. Zusammen mit Robert Lambert, der mit seinen 18 Jahren in der englischen Elite League bei den „King`s Lynn Stars“ auch heuer wieder mit Topresultaten aufwartet, wollen sie den Ausländerpositionen der „Nordsterne“ Paroli bieten. Und die haben mit dem Polen Patrick Dudek einen Top-Scorer in ihren Reihen, der im gesamt Bundesligajahr 2015 keinen einzigen Punkt an die Gegner abgab.

René Schäfer hat es sich im Vorfeld nicht einfach gemacht mit der Aufstellung. Die bisher gezeigten Leistungen und erzielten Resultate gaben den Ausschlag, dass der Teamchef mit folgenden Fahrer antreten wird:

Nr. 11 Robert Lambert
Nr. 12 Nicolai Klindt
Nr. 13 Valentin Grobauer
Nr. 14 René Deddens
Nr. 15 Daniel Spiller
Nr. 16 Danny Maaßen
Nr. 17 Michell Hofmann (Ersatzfahrer)

Die Aufgabe ist sicherlich nicht einfach um in Stralsund erfolgreich zu sein. Doch die kleine Außenseiterchance, die die „DMV White Tigers“ immer haben, wollen sie nutzen und um jeden Zentimeter und Punktgewinn fighten. Das Rennen wird am Samstag, 30. April, um 15 Uhr gestartet.

WG

Tigers Galerie

Tigers Videos